Radverkehr Archive • Factum
Factum steht für zielgruppen- und anwenderInnen-orientierte Motiv- und Bedürfnisforschung. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilität und sozialer Innovation.
Öffentlicher Verkehr, Verhaltensänderung, Vigilanz, Radfahren, Gehen, Verkehrssicherheit, IKT, Digitalisierung, Automatisierung, Autonomes Fahren, Mobilitätsbedürfnisse, Barrierefreiheit, Assistenzsysteme, Lebensqualität, Raumqualität, Haltestelle, Kampagne, Kinder, Jugendliche, SeniorInnen, Demenz, Multimodales Mobilitätsverhalten, Qualitative und quantitative Forschungsmethoden, Interviews, Fokusgruppen, Beobachtungen, Statistische Analysen, Literaturstudien
-1
archive,tag,tag-radverkehr,tag-113,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Neue Radwege in Frankfurt belegen bekanntes Wissen. Denn Radwege haben das Potential die Lebensqualität der BürgerInnen zu verbessern. So kommt der kürzlich eröffnete Radweg auf der Friedberger Landstraße in Frankfurt  gut an. Dass hat eine Umfrage einen Monat nach der Fertigstellung des Wegs ergeben. Für...

In den Radverkehr zu investieren wird salonfähig. Der Radverkehr boomt dadurch in vielen europäischen Städten. ...

  Gemeinden und Betriebe können bis zu 100% Förderung  für die Errichtung eines Radweges beim Bund beantragen. Neben drei Bundesförderungen gibt es zahlreiche Landesförderungen sowie die EU Förderung ELER (Förderung des ländlichen Raumes), die für Gemeinden mit weniger als 30 000 Einwohner gedacht ist. 2021 investiert...

8 Sept RADELN OHNE ALTER oder JEDE/R HAT DAS RECHT AUF WIND IN DEN HAAREN In: Radverkehr  Radeln ohne Alter, Cycling without Age, ist der Name einer Initiative, die 2012 in Kopenhagen entstand. Unter dem Motto „Jeder hat das Recht auf Wind in den Haaren“ werden für...