SeniorInnen Archive • Factum
Factum steht für zielgruppen- und anwenderInnen-orientierte Motiv- und Bedürfnisforschung. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilität und sozialer Innovation.
Öffentlicher Verkehr, Verhaltensänderung, Vigilanz, Radfahren, Gehen, Verkehrssicherheit, IKT, Digitalisierung, Automatisierung, Autonomes Fahren, Mobilitätsbedürfnisse, Barrierefreiheit, Assistenzsysteme, Lebensqualität, Raumqualität, Haltestelle, Kampagne, Kinder, Jugendliche, SeniorInnen, Demenz, Multimodales Mobilitätsverhalten, Qualitative und quantitative Forschungsmethoden, Interviews, Fokusgruppen, Beobachtungen, Statistische Analysen, Literaturstudien
-1
archive,category,category-seniorinnen,category-78,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Die Initiative, Radeln ohne Alter (Cycling without Age), wurde schon früher vorgestellt. Die Idee dazu ist im Jahr 2012 in Kopenhagen entstanden und hat sich nach und nach weltweit verbreitet; Radeln ohne Alter-Vereine gibt es mittlerweile in 50 Ländern. In Österreich existieren heute 28 Vereine;...

8 Sept RADELN OHNE ALTER oder JEDE/R HAT DAS RECHT AUF WIND IN DEN HAAREN In: Radverkehr  Radeln ohne Alter, Cycling without Age, ist der Name einer Initiative, die 2012 in Kopenhagen entstand. Unter dem Motto „Jeder hat das Recht auf Wind in den Haaren“ werden für...

Vor allem im ländlichen Raum stellt die eigenständige Mobilität eine Herausforderung dar: Geschäfte und Gasthäuser schließen, Schulen werden zusammengelegt, ...