KLIMALOGISCH • Factum
Factum steht für zielgruppen- und anwenderInnen-orientierte Motiv- und Bedürfnisforschung. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilität und sozialer Innovation.
Öffentlicher Verkehr, Verhaltensänderung, Vigilanz, Radfahren, Gehen, Verkehrssicherheit, IKT, Digitalisierung, Automatisierung, Autonomes Fahren, Mobilitätsbedürfnisse, Barrierefreiheit, Assistenzsysteme, Lebensqualität, Raumqualität, Haltestelle, Kampagne, Kinder, Jugendliche, SeniorInnen, Demenz, Multimodales Mobilitätsverhalten, Qualitative und quantitative Forschungsmethoden, Interviews, Fokusgruppen, Beobachtungen, Statistische Analysen, Literaturstudien
17182
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17182,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Lastenrad
Zeitraum

Ab 02.03.2020

Partner

TU Wien

Fördergeber

FFG

Category
Automatisierung & Digitalisierung
Tags
Güter, Logistik, Versorgung
About This Project

City-Logistik ist ein Lösungsansatz für eine sozial und ökologisch verträgliche Ver- und Entsorgung von Städten. Darum entwickelt dieses Projekt klimaschonende Auslieferstrategien in der osttiroler Stadt Lienz klimaschonende Auslieferstrategien. Durch die Einbindung der Bevölkerung und Wirtschaftstreibender wird die Problemlage in der Stadt rund um die Zustellung und Abholung von Paketlieferungen erhoben. Außerdem sollen Lösungsansätze für ökologisch verträglich, sozial ausgewogene, zusätzliche Funktionen und Dienstleistungen einer Logistikdrehscheibe in der Stadt quergedacht werden.