karin, Autor bei Factum • Seite 2 von 2
Factum steht für zielgruppen- und anwenderInnen-orientierte Motiv- und Bedürfnisforschung. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilität und sozialer Innovation.
Öffentlicher Verkehr, Verhaltensänderung, Vigilanz, Radfahren, Gehen, Verkehrssicherheit, IKT, Digitalisierung, Automatisierung, Autonomes Fahren, Mobilitätsbedürfnisse, Barrierefreiheit, Assistenzsysteme, Lebensqualität, Raumqualität, Haltestelle, Kampagne, Kinder, Jugendliche, SeniorInnen, Demenz, Multimodales Mobilitätsverhalten, Qualitative und quantitative Forschungsmethoden, Interviews, Fokusgruppen, Beobachtungen, Statistische Analysen, Literaturstudien
-1
archive,paged,author,author-karin,author-5,paged-2,author-paged-2,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Author: karin

Digitalisierung hat das Potenzial den Beschäftigungsanteil in ländlichen Regionen zu erhöhen. Abwanderung kann es nur zu einem Teil verhindern. ...

Dieses Video von der lettischen Fußgängervereinigung "Pilseta cilvekiem" zeigt, wie öffentlicher Raum belebt, komfortabel und attraktiv gemacht werden kann....

In der Dokumentation „Stadt, Land, Schluss?“ des ZDF Magazins „Frontal 21“ fahren Reporter quer durch Deutschland, um einen Einblick über die Situation am Land zu bekommen...